Wie funktionieren Veränderungen?

1.3 Warum es im Team leichter geht

Veränderungen aktivieren unsere Angstreaktion. Jedes höher entwickelte Lebewesen hat eine natürliche Weise, mit Angst umzugehen. In sicheres Terrain flüchten und weitergrasen, auf den nächsten Ast fliegen. Auch der Mensch hat eine solche natürliche Angstabbau-Methode, die Kinder noch völlig selbstverständlich benutzen. Bei uns Erwachsenen hingegen ist die für das komplexe Denken verantwortliche Großhirnrinde so mächtig geworden,…

1.2 Kaizen

Kaizen bedeutet, mit kleinen, sehr einfachen, kontinuierlichen Schritten Veränderungen einzuleiten und umzusetzen. Diese Vorgehensweise ist die Grundlage der Agile Moves und aus unserer Sicht der beste Weg, um nachhaltige Veränderungen umzusetzen. Das Schwierige daran ist, dass er auf den ersten Blick nicht sehr eingängig ist, denn intuitiv wollen wir oft lieber sofort das Steuer herumreissen:…

1.1 Das Problem mit Veränderungen

Um zu verstehen, warum Veränderungen für die meisten von uns so schwierig sind, hilft es, sich mit den Mechanismen vertraut zu machen, die dahinter liegen. Die Ursache für unsere Veränderungsresistenz liegt in unserem Gehirn, genauer gesagt im Limbischen System und hat uns in der menschlichen Evolution gute Dienste geleistet. Dort werden – vereinfacht gesagt –…

0 Worum gehts?

Gewohnheiten zu verändern ist schwer.  Es gelingt meist mit einiger Anstrengung über einen gewissen Zeitraum hinweg, aber wie ein Gummiband zieht es uns zu den eingetretenen Pfaden zurück. Das geht fast allen Menschen so, uns auch. Und auch den vielen Menschen, mit denen wir in unserer Arbeit und in unserem privaten Leben begegnen. Wir haben…